Klever Spendenwand gestartet

 In Aktionen, Allgemein, Kleve
kleve17-01

60 Vereine machen mit – mehr geht nicht!

Kleve. Der Anfang ist gemacht. Am Samstag startete die nächste Spendenwand-Aktion von EDEKA Brüggemeier. Zum zweiten Mal ist jetzt der Markt in der der Klever Unterstadt an der Reihe. 60 Vereine, Institutionen und karitative Einrichtungen hoffen auf Unterstützung durch die Kunden des Marktes an der Ludwig-Jahn-Straße – neun mehr als bei der Premiere. Über 7.000 Euro kamen damals zusammen. Ein starkes Ergebnis, das noch einmal getoppt werden soll. „Die Aktion hat sich mittlerweile herumgesprochen… und damit auch, was mit ihr zu erreichen ist. Die Vereine werden einiges dafür tun, um ihre Fans zu mobilisieren“, freut sich Andre Spittmann, Marketingleiter bei EDEKA Brüggemeier, über vier spannende Wochen im Eingangsbereich des Marktes.

Genau hier ist nämlich die große Spendenwand aufgestellt. Und die will „gefüttert“ werden. Wie das Ganze funktioniert? Ganz einfach: Kunden erhalten je 10 Euro Einkaufswert einen Spendenchip. Jeder Chip entspricht einem Wert von 10 Cent. Die Kunden zahlen dafür nichts, können aber frei darüber entscheiden, welchen Klever Verein sie unterstützen möchten. Das geschieht an der Spendenwand. An dieser ist jedem teilnehmenden Verein, erkennbar am Logo, ein Röhrchen zugeordnet. In die können die Chips geworfen werden. „Die Aktion läuft bis zum 20. Mai. Anschließend werden die eingeworfenen Chips gezählt und deren Gegenwert von EDEKA Brüggemeier gespendet. Damit möchten wir die Vereine und Einrichtungen für das belohnen, was sie tagtäglich ehrenamtlich für Kleve und die Region leisten“, so Spittmann, der beim Startschuss allen Teilnehmern noch einen Tipp mit auf den Weg gab. „Das Resultat steht und fällt mit dem Einsatz der Vereinsmitglieder. Je mehr im Freundes- und Bekanntenkreis über die Aktion informiert und für den Chipeinwurf ins eigene Röhrchen getrommelt wird, umso größere Wünsche lassen am Ende vielleicht erfüllen.“

Die Football-Spieler der Cleve Conquerors haben sich für die kommenden Wochen auf jeden Fall einiges vorgenommen. Beim Startschuss der Spendenwand-Aktion traten sie bereits in Mannschaftsstärke und in voller Montur an. Und dann wurde auch noch angekündigt, die eine andere Trainingseinheit in den Markt zu verlegen, um Kunden beim Einkauf zu helfen und auf diese Weise für den Verein zu werben.

Eine Klever Institution ist der Tiergarten, der in den kommenden Monaten wieder tausende Besucher anlocken wird. Auszu- und zu verbessern gibt es auf dem riesigen Gelände immer etwas. Die Voliere der Eulen zum Beispiel. „Dafür steht die Finanzierung bereits, eine andere hingegen noch nicht: Wir wollen die Suhle der Schweine überdachen, damit die Sauerei bei Regen nicht mehr ganz so groß ist“, erzählt Tiergartenleiter Dietmar Cornelissen mit einem Schmunzeln.

Die Frauenberatungsstelle Impuls mit Sitz in Goch ist eine kreisweit agierende Einrichtung für Frauen ab 16 Jahren in allen Lebenslagen. Themen wie häusliche Gewalt, Scheidungen, Essstörungen oder Stalking stehen hier auf der Tagesordnung. „Wir werden zwar von den Kommunen unterstützt, doch reicht das nicht aus, um alle Kosten zu decken. Wir sind auf Spenden angewiesen und freuen uns dementsprechend sehr, bei der Spendenwand-Aktion mit dabei zu sein“, sagt Impuls-Beraterin Maria Peeters.

 

Mit dabei sind:

1.FC Kleve, Aids-Hilfe Kreis Kleve, ASV Griethausen, Badminton-Club Kleve, Behinderten Sportgemeinschaft Kleve, Boule Club Kleve 08, BV/DJK Kellen, Budo Sportgemeinschaft Kleverland, Café Hope, Cleve Conquerors, Clever Schwimmverein, DLRG Kleve, Elterninitiative Gänseblümchen, Montessori-Kinderhaus Kellen, Familienzentrum Morgenstern, Flüchtlingshilfe Mittelamerika, Förderverein für die Kinderabteilung des St.-Antonius-Hospitals Kleve, Frauenberatungsstelle Impuls, Freiwillige Feuerwehr Stadt Kleve, Freundeskreis humanitärer Hilfe in Ghana, Freundeskreis Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus Kleve, Frühförderstelle für den Kreis Kleve, Germania Sternchen, Hafen der Hoffnung, Hospiz im St. Antonius-Hospital, Immersed, Judo Club Asahi, Jugendzentrum „effa“, Katzenschutzverein Samtpfote, Kalle Kinder und Jugendzentrum, Karnevalsgesellschaft Fidelitas Materborn, Kita St. Bonifatius, Kita Kleeblatt, Kita St. Martin, Kita St. Nikolaus, Kita Zauberfarben, Kleve Hilf, Klever Kegel Sport Gemeinschaft 71, Klever Kindernetzwerk, Klever Tafel, Klever Tierfutterhilfe, Klever Weihnachtsmarkt, Kneipp Verein Kleve, Kolpingsfamilie Kleve, Leichtathletik Nütterden, Malteser Hilfsdienst, Musikverein Bimmen, Netzgruppe Kleve, pro dogbo, Rehkitzhilfe, SSV Reichswalde, Städtische Singgemeinde Kleve, SV Nordwacht Keeken, SV Siegfried Materborn, Technisches Hilfswerk, Tiergarten Kleve, Tierheim Kranenburg, TTVg. WRW 31 Kleve, Verein für Voltigiersport Kalkar, VfL Merkur 95 Kleve.

Recommended Posts

Leave a Comment